Allgemeine Geschäftsbedingungen

Mit der Anmeldung erkenne ich die Ausschreibung und den Haftungsausschluss des Veranstalters für Schäden aller Art an. Ich werde weder gegen den Veranstalter noch die Sponsoren des Laufes und deren Vertreter Ansprüche wegen Schäden und Verletzungen jeder Art geltend machen, die mir durch meine Teilnahme entstehen können. Die Versicherung ist Sache der Teilnehmenden. Alle Teilnehmenden müssen gegen Unfall versichert sein.

 

Ich erkläre, dass ich für die Teilnahme an diesem Wettbewerb ausreichend trainiert habe und körperlich gesund bin. Personen mit Krankheitssymptomen dürfen nicht an den Wettkämpfen teilnehmen. Das Sanitätspersonal ist berechtigt, mich bei bedrohlichen Anzeichen einer Gesundheitsschädigung aus dem Lauf zu nehmen.

 

Nach meiner Anmeldung habe ich keinen Anspruch auf Rückerstattung des Startgeldes - auch nicht, wenn ich nicht starten kann (z.B. aufgrund Krankheit, Autopanne, Zugausfall etc.) oder der Lauf aufgrund behördlicher Anordnung oder nicht vorhersehbarerer Ereignisse (z.B. Unwetter, Epidemien etc.) nicht oder nur teilweise durchgeführt werden kann. Es wird der Abschluss einer Annullationsversicherung empfohlen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass die in meiner Anmeldung genannten Daten zum Zwecke der Veranstaltung genutzt werden dürfen. Diese dürfen ebenfalls Sponsoren zugänglich gemacht werden. Ausserdem stimme ich zu, dass die gemachten Fotos aus dem Lauf für Illustrationen und Werbezwecke durch das OK Wabere-Louf verwendet werden darf. Ihre Daten werden maschinell gespeichert!

Wettkampfreglement

  1. Die Anordnungen des Streckendienstes sind verbindlich

  2. Während des Rennens darf die offizielle Strecke zum Einlaufen benutzt werden. Bitte behindert jedoch nicht die sich im Wettkampf befindenden Läufer:innen.

  3. Eine Begleitung mit einem Fahrzeug ist nicht erlaubt.

  4. Bei der Kategorie Walking darf nur im Walking-Schritt gegangen werden, Nordic- und Classic-Stil sind erlaubt. Die Teilnahme erfolgt ohne Rangierung aber mit Teilnehmerliste und Zeitnahme.

  5. Wir erwarten faires und sportliches Verhalten von allen Teilnehmer:innen!

Startnummer:
Die Startnummer ist persönlich und muss gut sichtbar und ungefaltet auf der Brust getragen werden. Manipulationen an den Transpondern führt zum Auschluss. Veränderungen an der Startnummer führen zur Disqualifikation.

 

Zeitmessung:
Die Zeitmessung erfolgt ausschliesslich mittels Chip. Nach dem Rennen kann der Chip entsorgt werden.